DIGITALISIERUNG und INDEXIERUNG durch GTG “Silius Radicum”

Es ist an der Zeit, das Projekt zusammenzufassen Digitalisierung doppelter Personenstandsdateien aus 1800-1874 aus dem Staatsarchiv in Katowice und seinen Zweigen, welche die Oberschlesische Genealogische Gesellschaft "Silius Radicum" führte vorbei 5 Jahre ab Januar 2015 Jahr.

selbstlos, selbstlose Arbeit Freiwilligengruppen - Mitglieder unseres Vereins, der Hunderte opferte Std, online nur in verfügbar zu machen Materialien, die für die Forschung in wissenschaftlichen Labors erforderlich sind genealogische oder breitere historische Forschung.

Sicher dank diesem Projekt Die weißen Flecken auf der genealogischen Quellkarte sind teilweise verschwunden Aufzeichnungen aus dem heutigen Polen im Internet verfügbar.

Zusammen haben wir gemacht und Wir haben auf unserer Website veröffentlicht https://siliusradicum.pl/ksiegi-metrykalne/ 177 820 Fotos von Rekordbüchern.

Rangliste der Personen, die Fotos machen für einen Zeitraum von 5 Jahre sieht so aus:

Lp. Digitalisierung Anzahl der Fotos
1 Zbigniew Freiheit 62 386
2 Piotr Wylężek 29 900
3 Mirosław Mitrenga 29 479
4 Joanna Skowron-Szalich 18 978
5 Christopher Bull 11 383
6 Romuald Targiel 9 872
7 Slawomir Kurek 6 430
8 Dariusz Lanczek 2 957
9 Leszek Bensz 2 542
10 Przemysław Pawełczyk 2 489
11 Damian Jureczko 1 110
12 Dawid Machura 294
  Summe 177 820

Anzahl der Fotos von einzelne Zweige sind wie folgt:

Lp. Ast Anzahl der Fotos
1 Katowice 71 428
2 Racibórz 54 997
3 Pszczyna 27 753
4 Gliwice 12 659
5 Cieszyn 10 983
  Summe 177 820

Digitalisierung ist nicht nur Fotografieren, sondern auch ihre richtige Vorbereitung, Vorbereitung Aufdruck und Veröffentlichung. Die Dateien wurden in die sogenannten gelegt. Wolke (auf der Website dropbox.com). Wartung beider Standorte, und Wolken, sowie Festplatten, in welchem Wir haben Daten gesichert, ist teuer, Deshalb bitten wir immer noch um Spenden Digitalisierungsziele ja, dass die gemeinsam genutzten Ressourcen frei bleiben. Ob Wird die Digitalisierung fortgesetzt? Wir werden sehen, unter welchen Bedingungen werden sie sein Archive betrieben, Werden sie bereit sein, Bilder zu machen?. Dateien noch aufnehmen Sie erreichen die Niederlassung in Cieszyn, Es wird also immer etwas zu tun geben ...

Die zweite große Arbeit, worin Unsere Mitglieder nehmen teil, sowie Unterstützer, ist die Indexierung der oberschlesischen Bücher Aufzeichnungen in Zusammenarbeit mit dem Dienst www.geneteka.pl.

Im Komfort ihrer Häuser sind sie Ameisen Die Arbeiten werden unter anderem seit über drei Jahren durchgeführt oder durchgeführt. (ausgetauschte Personen, welche bis heute haben sie sich zumindest unter dem GTG-Banner vorbereitet 2 tausend Datensätze):

Lp. Indizierung Anzahl der Datensätze
1 Eine Person, die bleiben möchte   anonym 74 200
2 Izabella Wojsyk 44 194
3 Michael Schätzlein 41 189
4 Bogna Witalińska 15 308
5 Marian Schritt 14 050
6 Mirosław Mitrenga 10 915
7 Joanna Skowron-Szalich 8 790
8 Gabriela Romanska 7 961
9 Petra Kern 4 599
10 Dorota Ledwoń-Wcisło 4 048
11 Eva Wadkien 2 878
12 Olaf Smolarz 2 007
13 Rest 9 620
  Zusammen 239 759

Die Indexierung entwickelt sich, damit Indizes zur Erleichterung der Suche werden erhöht.

Das GTG Silius Radicum Management bedankt sich Alle an beiden Projekten beteiligt!

Es ist an der Zeit, das Projekt zusammenzufassen Digitalisierung doppelter Personenstandsdateien aus 1800-1874 aus dem Staatsarchiv in Katowice und seinen Zweigen, welche die Oberschlesische Genealogische Gesellschaft "Silius Radicum" führte vorbei 5 Jahre ab Januar 2015 Jahr.

selbstlos, selbstlose Arbeit Freiwilligengruppen - Mitglieder unseres Vereins, der Hunderte opferte Std, online nur in verfügbar zu machen Materialien, die für die Forschung in wissenschaftlichen Labors erforderlich sind genealogische oder breitere historische Forschung.

Sicher dank diesem Projekt Die weißen Flecken auf der genealogischen Quellkarte sind teilweise verschwunden Aufzeichnungen aus dem heutigen Polen im Internet verfügbar.

Zusammen haben wir gemacht und Wir haben auf unserer Website veröffentlicht https://siliusradicum.pl/ksiegi-metrykalne/ 177 820 Fotos von Rekordbüchern.

Rangliste der Personen, die Fotos machen für einen Zeitraum von 5 Jahre sieht so aus:

Lp. Digitalisierung Anzahl der Fotos
1 Zbigniew Freiheit 62 386
2 Piotr Wylężek 29 900
3 Mirosław Mitrenga 29 479
4 Joanna Skowron-Szalich 18 978
5 Christopher Bull 11 383
6 Romuald Targiel 9 872
7 Slawomir Kurek 6 430
8 Dariusz Lanczek 2 957
9 Leszek Bensz 2 542
10 Przemysław Pawełczyk 2 489
11 Damian Jureczko 1 110
12 Dawid Machura 294
  Summe 177 820

Anzahl der Fotos von einzelne Zweige sind wie folgt:

Lp. Ast Anzahl der Fotos
1 Katowice 71 428
2 Racibórz 54 997
3 Pszczyna 27 753
4 Gliwice 12 659
5 Cieszyn 10 983
  Summe 177 820

Digitalisierung ist nicht nur Fotografieren, sondern auch ihre richtige Vorbereitung, Vorbereitung Aufdruck und Veröffentlichung. Die Dateien wurden in die sogenannten gelegt. Wolke (auf der Website dropbox.com). Wartung beider Standorte, und Wolken, sowie Festplatten, in welchem Wir haben Daten gesichert, ist teuer, Deshalb bitten wir immer noch um Spenden Digitalisierungsziele ja, dass die gemeinsam genutzten Ressourcen frei bleiben. Ob Wird die Digitalisierung fortgesetzt? Wir werden sehen, unter welchen Bedingungen werden sie sein Archive betrieben, Werden sie bereit sein, Bilder zu machen?. Dateien noch aufnehmen Sie erreichen die Niederlassung in Cieszyn, Es wird also immer etwas zu tun geben ...

Die zweite große Arbeit, worin Unsere Mitglieder nehmen teil, sowie Unterstützer, ist die Indexierung der oberschlesischen Bücher Aufzeichnungen in Zusammenarbeit mit dem Dienst www.geneteka.pl.

Im Komfort ihrer Häuser sind sie Ameisen Die Arbeiten werden unter anderem seit über drei Jahren durchgeführt oder durchgeführt. (ausgetauschte Personen, welche bis heute haben sie sich zumindest unter dem GTG-Banner vorbereitet 2 tausend Datensätze):

Lp. Indizierung Anzahl der Datensätze
1 Eine Person, die bleiben möchte   anonym 74 200
2 Izabella Wojsyk 44 194
3 Michael Schätzlein 41 189
4 Bogna Witalińska 15 308
5 Marian Schritt 14 050
6 Mirosław Mitrenga 10 915
7 Joanna Skowron-Szalich 8 790
8 Gabriela Romanska 7 961
9 Petra Kern 4 599
10 Dorota Ledwoń-Wcisło 4 048
11 Eva Wadkien 2 878
12 Olaf Smolarz 2 007
13 Rest 9 620
  Zusammen 239 759

Die Indexierung entwickelt sich, damit Indizes zur Erleichterung der Suche werden erhöht.

Das GTG Silius Radicum Management bedankt sich Alle an beiden Projekten beteiligt!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *