ID-Kartendateien

Zuhause Foren Quellen genealogische ID-Kartendateien

  • Dieses Thema hat 5 Antworten, 3 Stimmen, und wurde zuletzt aktualisiert jetzt sofort durch To_Jo.
Anzeigen 6 Beiträge - 1 durch 6 (von 6 gesamt)
  • Autor
    Beiträge
  • #21080
    To_Jo
    Benutzer

    Kann jemand versuchen, in den Archiven Ausweisdateien von Michałkowice zu finden / Siemianowice? Haben solche Dokumente woanders überlebt?, wenn ja, wo zu suchen Auf der Seite Archive suchen gibt es einige Anwendungen für ID-Karten mit Fotos aus der Vorkriegszeit (z.. von Tomaszów Maz.). Es gibt nichts vom schlesischen Standesamt. Meine Urgroßmutter aus Michałów starb in 1949 r., Also musste sie wahrscheinlich vorher solche Anträge stellen, und nach dem Krieg. Leider wurde im Familienarchiv kein einziges Foto der Urgroßmutter aufbewahrt, Vielleicht besteht also noch die Möglichkeit, etwas in offiziellen Dokumenten zu finden.

    pozdr.
    Stefan

    #21098
    Krzysztof Szyga
    Benutzer

    W 1949 Michałkowice gehörte noch nicht zu Siemianowice und war eine eigene Gemeinde. Trotzdem lohnt es sich, die Suche im Siemianowice-Archiv der Stadt durchzuführen. Es gibt anscheinend Hunderte von Dokumenten, die seit Jahrzehnten nicht mehr geöffnet sind…

    Grüße
    Krzysztof Szyga

    ps. Meine Urgroßmutter Anna Josepha Szyga (geborene Lammel) starb ebenfalls in Michałkowice in 1949.
    Und nicht nur ein fruchtbares Bild…

    #21099
    To_Jo
    Benutzer

    Ich habe ein bisschen gegoogelt und es sieht so aus, dass es bei Online-Sucharchiven nichts zu zählen gibt. Und ein Besuch auf der Website wird wahrscheinlich auch nichts bewirken, wenn die Dokumente nicht einmal überprüft und sortiert werden.

    pzdr. Stefan

    #21139
    Adam
    Benutzer

    Kann jemand versuchen, in den Archiven Ausweisdateien von Michałkowice zu finden / Siemianowice? Haben solche Dokumente woanders überlebt?, wenn ja, wo zu suchen Auf der Seite Archive suchen gibt es einige Anwendungen für ID-Karten mit Fotos aus der Vorkriegszeit (z.. von Tomaszów Maz.). Es gibt nichts vom schlesischen Standesamt. Meine Urgroßmutter aus Michałów starb in 1949 r., Also musste sie wahrscheinlich vorher solche Anträge stellen, und nach dem Krieg. Leider wurde im Familienarchiv kein einziges Foto der Urgroßmutter aufbewahrt, Vielleicht besteht also noch die Möglichkeit, etwas in offiziellen Dokumenten zu finden.

    pozdr.
    Stefan

    Na Geneaologach jest cała masa postów na ten temat. Teczki dowodowe ( jeśli o te powojenne Ci chodzi) są z reguły w urzędach miejskich. Niestety z reguły były szybko makulowane. Nie mówiąc już o tym że nie ma podstaw prawnych by takowe dostać. Wiem bo sam oparłem się o Wojewodę we Wrocławiu. Chyba że urząd przymknie oko co się często zdarza. Najlepiej zadzwonić i zapytać w wydziale dowodów danej miejscowości. Jest też archiwum w Milanówku gdzie trzymane są metryczki dowodowe. Więcej tutaj: https://siliusradicum.pl/fora/temat/kennkarte-dowody-osobiste-wnioski-w-ap-katowice/

    #21140
    To_Jo
    Benutzer

    Wie ich geschrieben, chodzi mi głównie o dokument ze zdjeciem. Czy to będzie powojenny, czy przedwojenny, jest mi obojętne. Na Szukaj w archiwach pojawiło się trochę przedwojennych podań o dowody osobiste z fotografiami, więc jak widać, nie wszędzie niszczono takie dokumenty.
    Dzięki za kontakt do Archiwum w Milanówku. Napisałem tam, ale nadziei sobie nie robię. Przechowywane są tam przecież tylko teczki dowodowe od roku 1952. A moja prababcia zmarła w 1949, więc można przewidzieć, jaka będzie odpowiedź. Ale może coś poradzą.
    Spróbuję może jeszcze w Urzędzie Miejskim. Wir werden sehen,, czy coś z tego wyjdzie.
    Stefan

    #21147
    To_Jo
    Benutzer

    Z AP w Milanówku odpowiedź była ekspresowa i niestety zgodna z przewidywaniami:

    w zespole (…) “Centralny Rejestr Metryczek Wydanych Dokumentów Tożsamościznajdują się wyłącznie metryczki od 1952r do 1997r z całej Polski.

Anzeigen 6 Beiträge - 1 durch 6 (von 6 gesamt)
  • Sie müssen zu diesem Thema zu antworten protokolliert.