Tabelle der alten Bieruń Bewohner Dezember 1910 R.

Zuhause Foren Genealogische Quellen Tabelle der alten Bieruń Bewohner Dezember 1910 R.

Anzeigen 15 Beiträge - 151 durch 165 (von 173 gesamt)
  • Autor
    Beiträge
  • #29151
    Ania16
    Benutzer

    Pani Olu, Kontaktieren Sie mich bitte über E-Mail anna.fecko@gmail.com. Vielen Dank und viele Grüße 🙂

    • Diese Antwort wurde geändert 4 Monate, 2 Wochen vor durch Ania16.

    Grüße Ania

    #29154
    Historyk85
    Benutzer

    Hallo,

    Diesmal präsentiere ich eine Liste der Einwohner des Dorfes Urbanowice mit 1805/06 R; die vorherige Volkszählung für diese Stadt, die ich in den Thread aufgenommen habe, war von ca. 1781 R. er hat aber auch die Termine für die Übernahme einzelner Betriebe angegeben, dennoch hat dieser seinen Wert, da er einen Einblick in die Zeit gewährt, die in den öffentlich zugänglichen Aufzeichnungen der Pfarrei Bieruń nicht enthalten ist (von 1820 r.).

    Die vorgelegte Liste stammt aus den Verfahrensakten.

    Grüße,
    Andrzej

    ———-

    Liste der Einwohner des Dorfes Urbanowice z 25/26 September 1805 R.

    Akkerbauerstellen [Siodłoki / Bauern]

    1. Simon Uszok
    2. Wawrzin Droszd
    3. Franek Przylacky
    4. Jon Deutschland
    5. Joseph Mzyk
    6. Morcin Soyka
    7. Fabian Mzyczek
    8. Walek Bednorsz
    9. Träne Schiwy
    10. Klaia u [n] d Stachon [sie haben beide auf derselben Farm in gleichen Fängen gezüchtet!?]

    Gärtners [Zagrodnicy]

    1. Walek Bula
    2. Joseph Koszok

    Häuslers mit Feld [Chałupnicy]

    das Dorf Urbanowice

    1. Kuba Bula
    2. Anton Puschek
    3. Jendrys Labe
    4. Friedrich Czyron
    5. Balzar Kotschy
    6. Jurek Ponol
    7. Jurek Wuszik
    8. Pietr Kost
    9. Woitek Soika
    10. Reiße Soika
    11. Kuba Bula
    12. Kuba Soika
    13. Welle Plättchen
    14. Grześ Jaruzel
    15. Morcin Bartecky
    16. Jurek Mzyczek

    das sogenannte Kopain [Kopaniny] weg von 1/4 eine Meile vom Dorf [Urbanowice, dh. es geht um ihren Weiler]

    17. Frank von Deutschland
    18. Grzes Zolna
    19. Franek Paschek
    20. Michol der Graue
    21. Kuba Tailor
    22. Kuba Kost
    23. Walek Matuszik
    24. Wawrzek Dziubany
    25. Tomek Stachoń
    26. Woitek Grześica
    27. Mathusz Lissok
    28. Augen Labe
    29. Bartek Myrdzik
    30. Augen Bzank
    31. Jon Bywalec
    32. Jon Laska
    33. Mathusz Faikis
    34. Jendrys Bablaczek
    35. Balzar Jarek
    36. Klimek Grzesica
    37. Jon Rygula

    Chałupnicy aus Urbanowice wird im Dokument von erwähnt 12 Juni 1806 R.

    Micolai Bednorsz
    Mathus-Häuser
    Szobek Stachan
    Augen Gabic
    Pawel Urzok
    Augen Hayduga
    Thomek Skrzipczik
    Jendrys Cruzc
    Wawrzin Bartecky
    Anton Noras
    Morcin Latuszek
    Adam Rygula
    Blazek Hasnik
    Joseph Kos
    Severs Kampf
    Morcin Nowak
    Jurek Latuszek
    Wittwe Laszok
    Kuba Chrobok
    Wittwe Bednorsz
    Jon Gray

    #29196
    Die Eidechse
    Benutzer

    Unter den Landakten der Mühle in Jaroszowice befindet sich ein sehr interessantes Dokument – Klage des Müllers kämpfenden Noras beim König von Preußen, in dem er beschreibt, m. im. Wie ist das passiert, dass er in den Besitz dieser Mühle kam. Ich füge das Transkript bei:

    1) das Dominium hat die Muhle aufgebaut
    und einen Muller dar aufgesetzt welcher
    Muller von vilen zugesiegeten Schaden
    in einen halben Jahr hat entlaufen mussen,
    als die Herrschaft hat gesehen das sie keinen
    Muller hat erhalten konnen so hat das Domi
    nium ein Patent ausgehen lassen, dass die
    Muhl zu verkauffen ist in Jaroschowitz.
    Dar hat sich mein Vater aus Pohlen gemeldet
    und die Muhle zu kauffen in willens gewesen
    haben aber 5. Jahr darauf gesessen ohne einiges
    feld, dann hat mich das Dominium gefraget
    ob ich die Muhl will kauffen vor 144 Kr welches
    ich auch bar aus gezahlet habe vor die Muhl,
    feld und allen stehen, alles Zugeher was zu
    einer Muhl Gehort, und auf dem Kauff Zettel
    ist mir ausgesetzet worden alle Jahr 12 Schl
    Kayserl Maass [], aber anjetzo []
    vom 34.her gezwungen worden 16 Schl
    und 16 Schl Haaber weisser zu geben.

    Ein Teil des Textes wird am Seitenrand abgeschnitten, aber es gibt trotzdem einige interessante Informationen – B.. dass der erste Müller (Bartek Noras?) herkam “aus dem polnischen”. Das Dokument stammt aus der Zeit um 1770, und wurde von Walenty Noras in der Nähe von Neisse . geschenkt. Scan verfügbar unter diesem Link:
    https://drive.google.com/file/d/1kSIDV0n2OV6dPeTcet88tIoTLNCeQOm2/view?usp=sharing

    #29207
    zygmunt
    Benutzer

    guten Morgen,

    Mam pytanie do znawców Bierunia. Czy w aktach z lat 1880 – 1884 nie pojawia się tam przypadkiem ślub Pawła Żogały i Zofii Loski?
    To się nazywali moi pradziadkowie, o których nie mam do tej pory żadnych wiadomości, außerdem, że mieszkali w Kostuchnie co najmniej od 1885 Jahr. W aktach Piotrowic są ich dzieci (najstarsze z pocz. 1885), ale nie ma ślubu ich samych.
    Zauważyłem kilka Zofii Losek w Bieruniu w stosownym wieku, so – może?

    Gruß,

    Zygmunt

    #29208
    Historyk85
    Benutzer

    und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen,

    und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen 1874 R. und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen.

    und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen.

    und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen 1874 r., und für Urbanowice beginnen diese mit 1888 R.

    und für Urbanowice beginnen diese mit, und für Urbanowice beginnen diese mit, und für Urbanowice beginnen diese mit, und für Urbanowice beginnen diese mit, und für Urbanowice beginnen diese mit.

    und für Urbanowice beginnen diese mit, und für Urbanowice beginnen diese mit, und für Urbanowice beginnen diese mit.

    Grüße,
    Andrzej

    #29209
    Ania16
    Benutzer

    Hallo.

    Herr Zygmunt, Ich habe Sie vorhin über die Familiensuche kontaktiert.

    Paweł Żogała ist in meinem Stammbaum.
    Sohn von Michał Żogał (aus Kostuchna) und Anna Klimz geboren 13.12.1865 in Urbanowice.
    Michał und Anna sind meine direkten Vorfahren (3x Urgroßeltern).
    Es gab auch einen anderen Paweł (Sohn von Jan Żogał und Franciszka Bywalec), aber er starb im Alter von weniger als einem Jahr, also berücksichtige ich das nicht.

    Leider über Paweł, geboren in 1865 Ich habe keine weiteren Informationen, weil, wie du oben schreibst, dokumente aus 1874 sind in USC Bieruń.

    Auf der Suche nach meinen Vorfahren namens Żogała schrieb ich an das Standesamt in Bieruń und die dort arbeitende Dame gab mir die für mich interessanten Daten (Vor- und Nachnamen der Eltern meiner Urgroßmutter). Vielleicht helfen Ihnen meine Informationen zu Paweł Żogała bei Ihrer weiteren Suche irgendwie weiter.

    Grüße
    Ania

    Grüße Ania

    #29210
    zygmunt
    Benutzer

    Vielen Dank für alle Informationen.

    leider, w moim przypadku problem polega m.in. na tym, że osób o nazwiskach i imionachPaweł Żogała” ich “Zofia Loskaw wieku odpowiednim do spłodzenia jedenaściorga dzieci w latach 1885 – 1907 (akty urodzin dzieci mam z USC Piotrowice) jest na samym Śląsku całkiem sporo, a do ich aktów ślubu lub zgonu, które pewnie wniosłyby sporo identyfikujących informacji, nie udało mi się jeszcze dotrzeć.

    Grüße,

    Zygmunt

    #29276
    Historyk85
    Benutzer

    Marcin,

    Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen, Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen, Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen. Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen, nämlich:

    24.01.1660 Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen.

    1663 Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen, Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen.

    1667 R. Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen. Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen. Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen, Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen.

    Ich habe alle drei der oben genannten Dokumente fotografiert, also, wenn Sie daran interessiert sind, ihren Inhalt zu kennen, dann gib mir deine e-mail adresse, oder senden Sie mir eine Nachricht, die adresse findest du im thread, in einem der vorherigen Beiträge.

    Gefundene Dokumente sind in polnischer Sprache, sodass Sie sich ohne größere Probleme mit deren Inhalten vertraut machen können.

    ———————

    Außerdem stelle ich für alle, die die Genealogie der Familie Losek und der mit ihr verbundenen Familien weiter oben im Thread verfolgen, eine weitere Information zusätzlich zu meinem Beitrag mit 25.04.2021 r., Dank dessen werden wir fast in die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückkehren!

    Mateusz Nycz alias Lissok; geboren. 13.09.1777 Urbanowice; d. 06.02.1840 Urbanowice, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń.

    er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń. 1734/1742, und er ist gestorben 10.11.1810 er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń 11.02.1765 er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń 14.11.1745 er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, die gestorben 05.05.1802 in Urbanowice.

    er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń 14.12.1697 er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń 23.01.1725 er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń.

    er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń 29.01.1686 er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń.

    ich hoffe,, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń.

    er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen.

    Grüße,
    Andrzej

    #29277
    Die Eidechse
    Benutzer

    Herr Andrzej,

    Bardzo proszę o przesłanie dokumentów na mnoras@onet.pl. Serdeczne dzięki za udostępnienie ich.

    #29286
    zielak
    Benutzer

    Marcin,

    Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen, Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen, Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen. Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen, nämlich:

    24.01.1660 Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen.

    1663 Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen, Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen.

    1667 R. Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen. Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen. Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen, Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen.

    Ich habe alle drei der oben genannten Dokumente fotografiert, also, wenn Sie daran interessiert sind, ihren Inhalt zu kennen, dann gib mir deine e-mail adresse, oder senden Sie mir eine Nachricht, die adresse findest du im thread, in einem der vorherigen Beiträge.

    Gefundene Dokumente sind in polnischer Sprache, sodass Sie sich ohne größere Probleme mit deren Inhalten vertraut machen können.

    Historyk85 schrieb:

    Außerdem stelle ich für alle, die die Genealogie der Familie Losek und der mit ihr verbundenen Familien weiter oben im Thread verfolgen, eine weitere Information zusätzlich zu meinem Beitrag mit 25.04.2021 r., Dank dessen werden wir fast in die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückkehren!

    Mateusz Nycz alias Lissok; geboren. 13.09.1777 Urbanowice; d. 06.02.1840 Urbanowice, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń.

    er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń. 1734/1742, und er ist gestorben 10.11.1810 er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń 11.02.1765 er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń 14.11.1745 er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, die gestorben 05.05.1802 in Urbanowice.

    er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń 14.12.1697 er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń 23.01.1725 er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń.

    er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń 29.01.1686 er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń.

    ich hoffe,, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń.

    er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, er war der Sohn von Wojciech (Adalbert) Nycz und Katarzyna Łosoń (Losoń, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen.

    Grüße,
    Andrzej

    Historyk85 schrieb:. Historyk85 schrieb:
    Historyk85 schrieb:.

    und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen,

    und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen 1874 R. und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen.

    und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen.

    und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen, und die Genealogie dieser Linie ebenfalls auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurückziehen 1874 r., und für Urbanowice beginnen diese mit 1888 R.

    und für Urbanowice beginnen diese mit, und für Urbanowice beginnen diese mit, und für Urbanowice beginnen diese mit, und für Urbanowice beginnen diese mit, und für Urbanowice beginnen diese mit.

    und für Urbanowice beginnen diese mit, und für Urbanowice beginnen diese mit, und für Urbanowice beginnen diese mit.

    Grüße,
    Andrzej

    Historyk85 schrieb:, Historyk85 schrieb: 1888 Historyk85 schrieb: 1874 Historyk85 schrieb:. Historyk85 schrieb:

    Grüße
    Ola

    #29291
    Historyk85
    Benutzer

    Olu,

    Informationen über die Familie von Nycz vel Lissok und Losonie erhielt ich dank der Auftragserhebung im Archiv der Erzdiözese in Katowice.

    Informationen über die Familie von Nycz vel Lissok und Losonie erhielt ich dank der Auftragserhebung im Archiv der Erzdiözese in Katowice, Informationen über die Familie von Nycz vel Lissok und Losonie erhielt ich dank der Auftragserhebung im Archiv der Erzdiözese in Katowice, Informationen über die Familie von Nycz vel Lissok und Losonie erhielt ich dank der Auftragserhebung im Archiv der Erzdiözese in Katowice, Informationen über die Familie von Nycz vel Lissok und Losonie erhielt ich dank der Auftragserhebung im Archiv der Erzdiözese in Katowice. Informationen über die Familie von Nycz vel Lissok und Losonie erhielt ich dank der Auftragserhebung im Archiv der Erzdiözese in Katowice, Jaroszowice, Informationen über die Familie von Nycz vel Lissok und Losonie erhielt ich dank der Auftragserhebung im Archiv der Erzdiözese in Katowice 1754 R.

    Informationen über die Familie von Nycz vel Lissok und Losonie erhielt ich dank der Auftragserhebung im Archiv der Erzdiözese in Katowice, Informationen über die Familie von Nycz vel Lissok und Losonie erhielt ich dank der Auftragserhebung im Archiv der Erzdiözese in Katowice, Informationen über die Familie von Nycz vel Lissok und Losonie erhielt ich dank der Auftragserhebung im Archiv der Erzdiözese in Katowice.

    Informationen über die Familie von Nycz vel Lissok und Losonie erhielt ich dank der Auftragserhebung im Archiv der Erzdiözese in Katowice, diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden, diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden, diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden. diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden.

    diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden, dh. diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden. diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden. XVIII., diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden, diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden. diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden, diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden, diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden. diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden, diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden, diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden. diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden, diese sind natürlich auch in Grundbüchern zu finden, Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń, Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń.

    Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń, Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń, Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń 01.09.1736 R.

    Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń, Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń, Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń, Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń, Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń. Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń, Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń…

    Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń 1874 R. Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń, Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń, Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń, Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń, Es gibt viel weniger Materialien aus Mikołów oder Bieruń 1888 R. Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen, Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen, Seite für Seite.

    Ich habe über Indizes geschrieben, weil sie die Suche sehr einfach machen.

    Grüße,
    Andrzej

    #29295
    Margota59
    Benutzer

    guten Morgen,
    jestem nowa na forum. Do zarejestrowania się skłoniło mnie pytanie Pana Zygmunta na temat małżeństwa Pawła Żogały i Zofii Loska. Jestem zainteresowana tym tematem z tej racji, że w/w są również moimi przodkami. Poszukiwania prowadziłam on-line w Archiwum Państwowym w Katowicach przeglądając skany akt z USC i ksiąg parafialnych. Punktem wyjścia był również przekaz ustny rodziny. Paweł Żogała, ur. 14.05.1843 R. in Kostuchna, syn Pawła Żogały i Anny z d. Żmija był żonaty dwukrotnie. Pierwszą żoną była Katarzyna Kubista alias Pajonk/Pająk, ur. 29.10.1845 r., córka Wawrzyńca/Lorenca Kubista alias Pajonk/Pająk i Franciszki z d. Grzyśka. Ślub zawarli 05.07.1869 R. Mikołów. Wg mojej wiedzy z tego związku urodziło się 5 dzieci (w najbliższym czasie podam daty narodzin dzieci z pierwszego i drugiego małżeństwa Pawła). Katarzyna zmarła 14.05.1883 Jahr, a Paweł ożenił się z 23 lata młodszą od siebie Zofią Loską ur. 24.01.1866 w Wygorzelu, córką Józefa Loski i Zofii Agnieszki z d. Gawlik. Podobnie jak Panu Zygmuntowi nie udało mi się dotrzeć do informacji o dacie i miejscu ich ślubu. Najprawdopodobniej było to w roku 1884 , ewentualnie pod koniec 1883 R. ponieważ pierwsze dziecko z tego związkuAgnieszka urodziła się 12.02.1885 R. Wszystkich dzieci z tego związku było 14, najmłodszy syn urodził się w 1909 R. Rodzina mieszkała w Kostuchnie do przełomu XIX i XX w. kiedy to Paweł Żogała sprzedał gospodarstwo w Kostuchnie na rzecz rozrastającej się kopalniBoże Daryi za uzyskane pieniądze zakupił dom i ziemię w Mikołowie. Gospodarstwo położone było niemal w centrum Mikołowa, graniczyło m.in. z gospodarstwami Losków, Gruszczyków, sióstr Boromeuszek i ziemi należącej do przemysłowca Hansa Zeumera. Gdy najstarszy syn Franciszek ożenił się dom przekazali synowi, a sami postanowili wznieść nowy dom i budynki gospodarcze tuż nad potokiem Jamna. Paweł Żogała zmarł nagle, podobno na budowie, 07.06.1913 R. Zofia w 1914 roku wyszła ponownie za mąż, odtąd nosiła nazwisko Suchy, przeżyła swojego drugiego męża i zmarła 26.01.1954 R. Mikołów, alt 88 Jahre.
    aufrichtig

    Malgorzata

    #29299
    zygmunt
    Benutzer

    guten Morgen,

    Dziękuję bardzo za wszystkie informacje. Pozwoli mi to uzupełnić moje drzewo genealogiczne na familysearch.org. Są tam wpisani Paweł Żogała i Zofia Loska oraz ich dzieci począwszy od wspomnianej Agnieszki do Walentego z 1907 Jahr. Zapraszam do współpracy.
    Ciekawe tylko, dlaczego mimo zamieszkania w Mikołowie aż do 1907 roku rejestrowali oni swoje nowonarodzone dzieci w USC w Piotrowicach.

    Grüße,

    Zygmunt

    #29300
    Adam Peter
    Benutzer

    guten Abend, Frau Malgorzata,
    mam informacje o przodkach Pani protoplastów Pawła Żogały (który urodził się według moich badań 19 Mai 1843 R. w Kostuchnie) i Anny zd Żmija, jak też Lorenza Kubisty i Franciszki z.d. Grzyśka. Jestem w trakcie przygotowania książki o mieszkańcach Kostuchny w latach 1712-1851. Z tego powodu posiadam wiele informacji dot. tego okresu. Jeśli jest Pani zainteresowania wymianą informacjiproszę napisać na mail adampeter.recherchen(at)yahoo.de
    herzlich

    Adam Peter

    #29301
    zygmunt
    Benutzer

    Jeszcze drobna uwaga. Wg mikołowskich ksiąg parafialnych Paweł Żogała, syn Pawła Żogały i Anny z d. Żmija, urodził się ur. 19.05.1843 R.
    (Źródło wpisałem do familysearch).

    Grüße,

    Zygmunt

Anzeigen 15 Beiträge - 151 durch 165 (von 173 gesamt)
  • Sie müssen zu diesem Thema zu antworten protokolliert.