Adam Peter

Forum Antworten Erstellt

Anzeigen 15 Beiträge - 16 durch 30 (von 214 gesamt)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Die Namen – Northern Erde Pszczyna #26130
    Adam Peter
    Benutzer

    BOTOR – auf dem Bauernhof an der Nummer 45 in Wyry

    1732 – Martin Jeglik
    1740 – Morcin Jeglik
    1750 – Sobek Jeglik
    1764 – Sobek Jeglik
    1785 – Jonek Jeglik alias Botor
    1795 – Jonek Botor

    Den Rest muss man in den Rekordbüchern in Mikołów suchen…

    Adam Peter

    als Antwort auf: US Wyry #26129
    Adam Peter
    Benutzer

    Rodzina Swierkot z Wyrow należy także do moich bezpośrednich przodków (przed 1748-1902), Napisz, o których Swierkotów chodzi i może będę miał którychś z nich.

    Grüße,

    Adam Peter

    als Antwort auf: US Wyry #26128
    Adam Peter
    Benutzer

    SWIERKOTH – Häuslerstelle Nr. 42 Wyrau – gospodarstwo chałupnicze por nr 42 in Wyry
    Ich gebe Besitzer von Häusler auf dem Grundstück unter der Nummer 42 (In den ersten Bücher aller Arbeit gibt es keine Nummerierung, manchmal können abweichen, wie schafft es neue Stellen:
    1720 – gospodarstwo jeszcze nie istniało
    1724 – gospodarstwo jeszcze nie istniało
    1732 – Grzes Wontroba noch ein Jahr frey (jeszcze rok zwolniony [z pańszczyzny]
    1740 – Grześ Wontroba
    1750 – Grześ Wontroba
    1764 – Malcher Wątroba
    1785 – Morcin Swierkot
    1795 – Morcin Swierkoth

    NB: STAWOWY nie występuje w Księgach Robocizn w wyżej wymienionych latach.

    als Antwort auf: US Wyry #26127
    Adam Peter
    Benutzer

    Hallo, Heniek

    W 1795 R. zapisany jest bez numeru gospodarstwa WOYTEK SWIERKOTH, Drescher (młócarz), pomiędzy komornikami (Kammerleute)Andreas Swierkoth

    W 1732 R. pod komornikami występują Woytek POYDOL, Nachtwächter (stróż nocny) oraz Lorentz SZOLTYS.

    1740 – pod komornikami znowu Lorentz SZOLTYS

    1764 – pod komornikami Grześ SWIERKOT, Grześ SWIERKOTH (dwa razy), Andreas POYDOL

    1795 – pod komornikami Kuba BOYDOLL, Simon BOYDOLL administr. auf No. 12 (zarządza gospodarstwem pod nr 12 od Petera Ciwisa). Pod Auszügler (wycużnikami) wymienia się Stasia BOYDOLL.

    als Antwort auf: US Wyry #26126
    Adam Peter
    Benutzer

    Hallo, Heniek

    SZOLTYS – Häuslerstelle Nr. 62 Wyrau – gospodarstwo chałupnicze por nr 62 in Wyry
    Ich gebe Besitzer von Häusler auf dem Grundstück unter der Nummer 62 (In den ersten Bücher aller Arbeit gibt es keine Nummerierung, manchmal können abweichen, wie schafft es neue Stellen:
    1720 – gospodarstwo jeszcze nie istniało
    1724 – gospodarstwo jeszcze nie istniało
    1732 – Martin Myrdzik (pod nr 52)
    1740 – brak wpisu
    1750 – brak wpisu
    1764 – Szoltys
    1785 – Krzisztek Szołtys
    1795 – Andreas Botor alias Lorentz

    Hallo, Heniek

    BOYDOLL – Häuslerstelle Nr. 67 Wyrau – gospodarstwo chałupnicze por nr 67 in Wyry
    Ich gebe Besitzer von Häusler auf dem Grundstück unter der Nummer 7 (In den ersten Bücher aller Arbeit gibt es keine Nummerierung, manchmal können abweichen, wie schafft es neue Stellen:
    1720 – gospodarstwo jeszcze nie istniało
    1724 – gospodarstwo jeszcze nie istniało
    1732 – gospodarstwo jeszcze nie istniało
    1740 – gospodarstwo jeszcze nie istniało
    1750 – gospodarstwo jeszcze nie istniało
    1764 – gospodarstwo jeszcze nie istniało
    1785 – Andrys Brydołczyk
    1795 – Blazek Boydoll

    als Antwort auf: US Wyry #26125
    Adam Peter
    Benutzer

    Hallo, Heniek

    BOJDOLHäuslerstelle Nr. 52 Wyraugospodarstwo chałupnicze por nr 52 in Wyry
    Ich gebe Besitzer von Häusler auf dem Grundstück unter der Nummer 52 (In den ersten Bücher aller Arbeit gibt es keine Nummerierung, manchmal können abweichen, wie schafft es neue Stellen:
    1720 – gospodarstwo jeszcze nie istniało
    1724 – gospodarstwo jeszcze nie istniało
    1732 – Friedrich Opitz poprawiono na Woytek Poldol
    1740 – Jendrys Mullek
    1750 – Jendrys Boydol
    1764 – Jendrys Poydol
    1785 – Andres Boydoł alias Kobylorz
    1795 – Andreas Kobylorz

    als Antwort auf: Bitten Sie darum, den Namen zu lesen #26058
    Adam Peter
    Benutzer

    Sarnes

    als Antwort auf: Briefe von Wehrmachtangehörigen #25492
    Adam Peter
    Benutzer

    Osten, den 30.7.44

    Meine liebe Sophie!
    Da du von mir Post erhalten sollst, will ich dir wieder schreiben. Ich hoffe, daß ich bald Post von dir erhalte und der Brief dich bei Gesundheit antrifft. Auch ich bin bei bester Gesundheit. Der Sommer vergeht und man hat nichts davon. Neulich war uns der kommandierende (?) General besuchen, hat uns den Grund garnicht [schwer leserlich](Guten Tag, Männer. Es ist doch ganz schön, wenn so ein Mann auch in die Stellung kommt. Der Iwan hat komische Ansichten, in der Nacht spielt er manchmal Tanzmusik und knallt dazu. Aber daß kann uns nicht erschüttern, wir lachen darüber. Gestern bekamen wir bei der [?? ??] auch Sumex [Gummizeug), ich möchte bloß wissen, was wir damit anfangen sollen. Am besten aufheben wir unsere Zukunft. Schreibe auch mal lieber Mama wann der schwere Zug kommt, ich habe es vergessen, ich glaube es wird im November sein. Neulich waren wir essen holen, da hat es 40 Mtr vor uns eingeschlagen, ich kann dir, da war mir so etwas schaurig zu Mute. Ich hoffe, daß sich bald etwas ändern wird, denn schließlich will ein jeder heim. Wenn es hier so weiter bleibt wie jetzt, da könnte man noch aushalten. Auch ist es mir sehr langweilig. Und träumen tue ich von dir nichts, das ist aber dumm, denn ich habe dich wenigstens im Traum gesehen. Und nun alles Gute aus weiter Ferne. Sei herzlichst gegrüßt und innigst geküßt von deinem Leo und Küsse für die Kinder.
    Auch viele Grüße an Trude, Willi [?], Tante Luzie und alle anderen Anwesenden.

    ——
    Grüße, Adam Peter

    • Diese Antwort wurde geändert 1 Jahr vor durch Adam Peter.
    als Antwort auf: Antrag auf Übersetzung der Fußnote in der Geburtsurkunde #25438
    Adam Peter
    Benutzer

    Hat am 10. Februar 1941 in Gleiwitz die 1. Ehe geschlossen.
    Zawarła 1. związek małżeński 10 Februar 1941 R. W Gliwicach.

    EIN. Peter

    als Antwort auf: Eine Aufforderung, die Namen zu lesen #22177
    Adam Peter
    Benutzer

    Tippe auf: COELESTINE LUCIA

    Lb G.,

    Adam Peter

    als Antwort auf: Antrag auf Übersetzung des Gesetzes – Krutak #21844
    Adam Peter
    Benutzer

    I przepraszam za zmianę nazwiska z Krutak na Krutaszrobił to komputer bez pytania 🙂

    Sie

    als Antwort auf: Antrag auf Übersetzung des Gesetzes – Krutak #21843
    Adam Peter
    Benutzer

    Gern geschehen,
    z przyjemnością

    Sie

    als Antwort auf: Antrag auf Übersetzung des Gesetzes – Krutak #21841
    Adam Peter
    Benutzer

    Lendzin

    Krutas Laurentius, Fürstlicher Bleichschreiber, des Adam Krutak Kürschner Meisters in Pleß, und der Anne Helschner ältester Sohn, 38 Jahr alt, geb. 28. Kann 1748, cop[uliert] Oct. 1786, gest[orben] 6. Dec. 1803.

    Anne, geb. Preisler, der + Simon Jurzyczek gewes[enen] Bleichschreibers in Lendzin hinterlassenen Wittwe, der + Franz Preisler, Glasmeisters in Buchlow in Mähren Tochter, ktl [=katholischer] Rel[igion], 35 J.

    —> Johann Ferdinand, 13./16. Oktober. 1787, gest. 17. Oktober. 1827.
    —> schwacher Sohn— 28. Dec. 1789, gest. eodem.

    Marianne, geb. Preisler, jüngste Schwester der ersten Frau, ktl. Rel., wurde 1799 evangelisch 19.7., cop.25. Kann 1794, starb den 5. Kann 1839 auf Grzeblowiec.

    —> Christian Wilhelm Johann, 17. April. 1797.

    ———-

    Lędziny

    Krutas Laurentius, książęcy pisarz bielarni, najstarszy syn Adama Krutaka mistrza kuśnierskiego z Pszczyny i Anne Helschner, Jahre 38, ur. Tag 28 Mai 1748, zawarł związek małżeński w październiku 1786r., Sie starb 6 Dezember 1803 R.

    [pierwsza żona]
    Anne z domu Preisler, wdowa po zmarłym Simonie Jurzyczek byłym pisarzu bielarni w Lędzinach, córka zmarłego Franza Preislera, mistrza szklarskiego w Buchlow na Morawach, Katholik, Jahre 35.

    [dzieci]

    —> Johann Ferdinand, geboren 13., getauft 16. Oktober 1787, Sie starb 17. Oktober 1827.
    —> syn słabego zdrowia[urodzony] 28 Dezember 1789, zmarł w tym samym dniu.

    [druga żona]
    Marianne, z domu Preisler, najmłodsza siostra pierwszej żony, Katholik, została ewangeliczką 19 Juli 1799 r., wyszła za mąż 25 Mai 1794, sie starb 5 Mai 1839 na Grzeblowcu.

    —> Christian Wilhelm Johann, ur. 17 April 1797.

    a-u-s

    Pozdrawiam i życzę owocnych dalszych badań

    Adam Peter

    als Antwort auf: Antrag auf Übersetzung des Gesetzes – Krutak #21837
    Adam Peter
    Benutzer

    Den siebzehnten April gebahr die Gattin des Fürst.[lichen] Bleichschreibers Herrn Lorenz Krutak Frau Marianna Preislerin einen Sohn, den den 21. getauft wurde und die Nahmen Christian Wilhelm Johann empfing. Taufzeugen waren: H[err] Förster Mayer, H[err] Amtmann Graeupner, H[err] Kornschreiber Papek, Frau Pastor Richter geb. Rzepecka, Frau Amtmann Graeupnerin geb. Mühler, Frau Förster Mayerin geb. Meisnerin.

    auf 17 kwietnia Pani Marianna Preisler, żona pisarza bielarni książęcej Pana Lorenza Krutak, urodziła syna, który został ochrzczony dnia 21 [kwietnia] i otrzymał imiona Christian Wilhelm Johann. Chrzestnymi byli: Pan leśniczy Mayer, Pan zarządca [Amtmann] Graeupner, Pan pisarz komory zboża Papek, Pani [żona] Pastora Richtera z domu Rzepecka, Pani [żona] zarządcy Graeupnera z.d. Mühler, Pani [żona] leśniczego Mayera zd. Meisner.
    —-

    Adam Peter

    als Antwort auf: Lesen des Vor- und Nachnamens von 1658 #21771
    Adam Peter
    Benutzer

    ,,,et illustrissima Dna Benignacomitissa de Gaschin

    Adam Peter

Anzeigen 15 Beiträge - 16 durch 30 (von 214 gesamt)